Sommerpause bei den Übungen? Noch nicht daran zu denken😊

Gestern fand wieder unsere regulĂ€re Übung statt. Durch den Übungsleiter konnten folgende Ereignisse festgestellt werden: 

  • Felssturz / Steinschlag PKW – eine Person eingeklemmt 
  • Unfall bei Wartung einer Arbeitsmaschine – Medizinischer Notfall 

Die im Fahrzeug eingeklemmte Person wurde durch die Kameraden mit dem hydraulischen RettungsgerĂ€t (Spreizer, Schere) aus dem Fahrzeug befreit. Im gleichen Zuge fĂŒhrte ein zweiter Teil der Mannschaft die Personenrettung an einer Arbeitsmaschine aufgrund eines medizinischen Notfalles durch. Mit Hilfe unseres WLF-K (Wechselladerfahrzeug mit Kran) konnte der Verletzte schonend mittels Schleifkorbtrage befreit werden. 

Eine weitere Premiere an diesem Tag fĂŒr drei Mitglieder der Jugendfeuerwehr, welche demnĂ€chst in den aktiven Stand ĂŒbertreten:  Embacher Martin jun., Leitner Raphael und Pumpfer Marco durften sich heute selbstverstĂ€ndlich auch schon an der Übung beteiligen. 

Die Feuerwehr Kirchbichl bedankt sich bei Michael Unterrainer (Anzensteinbruch) fĂŒr die zur VerfĂŒgungstellung des EinsatzgelĂ€ndes und der anschließenden Jause. 

Bild und Text: ÖA FF Kirchbichl